FigurKur | Wie gesund ist Wein wirklich?

FigurKur | Wie gesund ist Wein wirklich und ist Rotwein gesünder als Weißwein?

Das wird immer wieder behauptet. Denn Rotwein enthält im Schnitt tatsächlich mehr der sogenannten Antioxidantien, die für den gesundheitsfördernden Effekt verantwortlich sein sollen. Der Grund hierfür: Während für die Weißweinherstellung nur der Traubensaft verwendet wird, vergären die Winzer den Rotwein mitsamt der Schale. Diese enthält aufgrund ihrer Farbstoffe einen großen Anteil an Antioxidantien.

Trotzdem schwanken diese Werte je nach Rebsorte, Jahreszeit oder Herstellungsprozess recht stark. Deshalb gibt es auch keine Empfehlungen für Weinsorten, die eine bestimmte Antioxidantien-Konzentration garantiert enthalten.

FigurKurMan muss nicht Rotwein trinken, um gesund zu bleiben.

Vor allem Patienten mit Nierenerkrankungen, Diabetes und auch Schwangere sollten sich an das strikte Alkoholverbot halten. Schlußendlich ist Alkohol ein Nervengift, dass dem Organismus schweren Schaden zufügen kann.

Die besten Weine günstig online kaufen – Weine versandkostenfrei‎

Sind frische Trauben gesünder?

Grundsätzlich sind Weintrauben per se deshalb als gesünder zu bewerten, weil sie keinen Alkohol enthalten. Auch in puncto gesundheitsfördernder Antioxidantien können sie mithalten. Denn ein Großteil dieser Substanzen sitzt in der Traubenschale. In den Wein und auch in den Traubensaft geht in Abhängigkeit von der Verarbeitung nur ein Teil der Antioxidantien über.

Gefällt mir         VitalCheck        Abnehmen         Stoffwechselkur        Entgiften

Anti-Stress-FigurKur

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen

Kundenmagazin-Fitness-Studio