FigurKur | Warum Weizen dick und krank macht

FigurKur | Brot, Gebäck, Pizza, Pasta – Weizen ist in unserer Nahrung allgegenwärtig. Doch kaum jemand weiß, was für ein gesundheitsschädigender Dickmacher das goldgelbe Korn ist. Denn in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts wurde das Getreide genetisch so verändert, dass es mit dem »Urweizen« nicht mehr viel gemein hat. Der »neue Weizen« macht dick, fördert Diabetes sowie den Alterungsprozess, schädigt Herz und Hirn und ist schlecht für die Haut. figurkur

Warum ist Weißmehl so schädlich?

Weißes Mehl enthält viele Kohlenhydrate, aber kaum noch andere Nährstoffe. Es enthält nur den Mehlkörper eines Getreidekorns, während die wertvollen Randschichten, der Keim und die Schale entfernt wurden. Darin befinden sich aber die meisten Vitamine und Mineralstoffe, und die Schale enthält auch die Ballaststoffe, die eine verdauungsfördernde Wirkung haben. Man bezeichnet Weißmehl Produkte auch als die „leeren“ Kohlenhydrate – sie sättigen nur kurz – im Gegensatz zu Vollkornmehl- und enthalten viel weniger Nährstoffe als Vollkornprodukte. Vollkorn ist gesünder.

Das Buch „Weizenwampe“ Kostenlose Lieferung bei Ratgeber Gesundheit

Es wäre wünschenwert, daß alle Ärzte, denen das Wohl ihrer Patienten am Herzen liegt, sich mit dem Inhalt dieses Buches auseinander setzen würden.

Gefällt mir         VitalCheck        Abnehmen         Stoffwechselkur        Entgiften

Anti-Stress-FigurKur

Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen

Kundenmagazin-Fitness-Studio