FigurKur | Wann wird Schnarchen gefährlich ?

FigurKur | Keine gesundheitlich relevanten Folgen hat ein leichtes oder Primäres Schnarchen. Gefährlich wird es, wenn nach starkem Schnarchen plötzlich eine Atempause – eine Apnoe – auftritt, und dies mehrmals die Nacht. Dies kann bis zum 600 mal die Nacht vorkommen und bis zu 2 Minuten andauern. Der Schnarcher merkt nachts nichts davon, der Patient erstickt nicht im Schlaf, weil es aufgrund des Sauerstoffmangels zu unterbewussten Weckreaktionen des Gehirns kommt und die Atmung sofort wieder einsetzt. Betroffene berichten davon, dass sie übermüdet und unausgeschlafen sind, da der Schlafrhythmus permanent unterbrochen ist. Schlafapnoiker neigen dazu oft einzunicken, dies kann sich im Sekundenschlaf am Steuer zeigen. Langfristig können sich gravierende medizinische Folgen wie Bluthochdruck, Schlaganfall, Herzinfarkt oder Depressionen einstellen.

Ratgeber Gesundheit | Hören Sie auf Kalorien zu zählen

FigurKur-Schlafen

Wird das Schnarchen unerträglich und/oder zeigen sich Anzeichen von permanenter Übermüdung, Depression und allgemeinem Unwohlsein, ist dringend der Gang zum Hausarzt angeraten. Dieser überweist in der Regel zu einem Lungenfacharzt, damit dort eine Diagnostik des Schlafes aufgezeichnet werden kann. Wenn die genaue Diagnose steht, wird entschieden, welche Therapie die Richtige ist.

Gefällt mir         Videos          Magazin lesen          Mobile Massage Gratis


© Ratgeber Gesundheit … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen …