FigurKur | Trockene Augen … Was tun ?

FigurKur | Von trockenen Augen ist die Rede, wenn die Augenoberfläche nicht ausreichend befeuchtet wird. Ursachen gibt es viele. Deshalb nehmen trockene Augen 20 Prozent des Behandlungsschwerpunktes beim Augenarzt ein.

Trockene Augen haben viele Ursachen

Trockene Augen bezeichnet der Augenarzt als Sicca-Syndrom. Der Tränenfluss ist hier nicht ausreichend, um die Augenoberfläche mit Tränenflüssigkeit zu versorgen. Beim gesunden Menschen verteilt der Lidschlag die Flüssigkeit alle 5-10 Sekunden auf dem Auge. Dadurch werden folgende Aufgaben gegen trockene Augen erfüllt: Sauerstoffversorgung, Glätten von Unebenheiten, Abwehr von Bakterien und Viren und das Ausschwemmen von Fremdkörpern.

Ratgeber Krankenkasse | Trockene Augen im BüroFigurKur Magazin

Tränenflüssigkeit besteht nicht nur aus Wasser. Sie enthält viele Substanzen, die für die Gesunderhaltung des Auges unverzichtbar sind. Dazu gehören:   Eiweiße, Enzyme, Antikörper und fetthaltige Stoffe. Liegen trockene Augen vor, kann es zu Entzündungen und schlimmstenfalls zur Trübung der Hornhaut kommen.

Tränenflüssigkeit wirkt heilend und pflegend

Wie gefährlich trockene Augen sind, zeigt sich bei näherer Betrachtung der Tränenflüssigkeit. Verena Biegner, Expertin bei der Versandapotheke mediherz.de klärt über trockene Augen auf: „Die Tränenflüssigkeit besteht aus mehreren Schichten. Nur so kann sie einen Film bilden, der das Auge schützt“. Sie erklärt, dass die schleimhaltige Schicht direkt auf dem Auge aufliegt. Auf diese Weise werden Unebenheiten der Hornhaut ausgeglichen. Auf der Schleimschicht liegt der wässerige Film mit Enzymen und Antikörpern. Verena Biegner fährt fort: „Auf der wässrigen Schicht befindet sich eine dritte Schicht, die dünner und fetthaltig ist. Sie verhindert das schnelle Verdunsten der Tränenflüssigkeit, aber auch das Ablaufen.“

Massage gegen trockene Augen im Büro ist steuerfrei

FigurKur

Trockene Augen müssen dringend behandelt werden

Beim sogenannten Sicca-Syndrom kann sich die Zusammensetzung der Tränenflüssigkeit geändert haben oder die Menge nicht ausreichen. Beides sorgt für ein Ungleichgewicht und in der Folge für trockene Augen. Auslöser sind Erkrankungen, aber auch äußere Einflüsse. Darüber hinaus sind auch chirurgische Eingriffe als Ursache des Syndroms bekannt. Hier hilft die Behandlung mit Hyaluron Ratiopharm. Allerdings sollte der Augenarzt vorher mögliche Erkrankungen ausschließen, die eine zusätzliche Behandlung erfordern.

Gefällt mir         Videos          Magazin lesen          Mobile Massage Gratis


© Ratgeber Gesundheit … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen …