FigurKur „Pflegetipps bei trockener Haut“

FigurKur @ Ratgeber Gesundheit | Die großen Temperatur- und Feuchtigkeitsschwankungen, bedingt durch den häufigen Wechsel zwischen beheizten Räumen und kaltem Winterwetter, stellen große Anforderungen an das sensible Regulationssystem der Haut.

Handgemachte Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe für den Winter

FigurKur-Pflegetipps

Als Ersatz für die reduzierte Talgproduktion kommen bei kaltem Wetter am besten fetthaltige Tagescremes zum Einsatz. Verbraucher erkennen sie an Verpackungshinweisen wie „reichhaltig“ oder „rich“. Dabei sollte der Fettgehalt mindestens fünfzig, bei reiferer Haut sogar etwa siebzig Prozent betragen. Pflegeprodukte, die auf Macadamia-, Sanddorn- oder Jojobaöl basieren, eignen sich aufgrund ihrer hohen Öldichte ebenfalls sehr gut zur Pflege. Aber Vorsicht: Reine Fettcremes wie Vaseline verstopfen die Poren leicht und können zu Hautunreinheiten führen. „Neben Fetten benötigt die Haut auch ausreichend Feuchtigkeit, die etwa Inhaltstoffe wie Harnstoff, Glycerin oder Hyaluronsäure liefern“, ergänzt der Geschäftsführer des Onlinepreisvergleichs medizinfuchs.de.

Um die Haut in den eigenen vier Wänden vor Austrocknung zu schützen, sollte die Luft ausreichende Feuchtigkeit besitzen. Hierfür einfach eine mit Wasser gefüllte Schale auf die Heizung stellen oder auf Zimmerpflanzen und Luftbefeuchter zurückgreifen.

Ratgeber Gesundheit verschenkt diesen Monat Badepralinen im Set zum testen…


Auch wenn kalte Winterluft unsere Haut häufig strapaziert, freut sich unser größtes Organ über Tageslicht. Denn Sonnenstrahlen erhöhen die körpereigene Produktion von Vitamin D und geben unserer Ausstrahlung einen Frischekick. Einfach täglich einen kleinen Spaziergang im Freien einplanen.

Ratgeber Krankenkasse … Stoffwechselkur 2017 zum Nulltarif

FigurKur Vitalanalyse

Gefällt mir  |  Gratis  |  Abnehmen  |  Stoffwechselkur  |  Entgiften

Kundenmagazin-Fitness-Studio