FigurKur | Kopfschmerzen. Gesunde Ernährung hilft

FigurKur | Es pocht, hämmert oder zieht die Schläfen entlang: Millionen Menschen kämpfen gelegentlich oder sogar ständig mit Schmerzattacken im Kopf. Die Ursachen für Migräne und Spannungskopfschmerz sind vielfältig. Aber eines wird immer klarer: die Ernährung spielt eine wichtige Rolle. Fakt ist… Falsche Ernährung kann zu Kopfschmerzen und Migräne führen – allergische Reaktionen und Übersäuerung im Säure-Basen-Haushalt begünstigen Kopfschmerzen und Migräne.

Ratgeber-Gesundheit-MagazinKopfschmerzen. Gesunde Ernährung hilft

Mit ein paar einfachen und schmackhaften Tipps besteht die Möglichkeit, das Hämmern im Kopf zu lindern. Beispielsweise kann laut Focus.de schon regelmäßiges Essen dem pochenden Schmerz im Kopf vorbeugen, weil durch die geregelte Nahrungsaufnahme der Blutzuckerspiegel des Körpers konstant gehalten wird.

Wenn Sie häufiger unter Kopfschmerzen leiden, sollten Sie süße und fettige Lebensmittel meiden. Verzichten Sie auch auf Rotwein, Schweinefleisch, Weizen, reifen Käse sowie Produkte mit dem Geschmacksverstärker Glutamat. Diese Lebensmittel enthalten sogenannte ‚biogene Amine‘, die die Entstehung von Kopfschmerzen fördern können.


Ratgeber Krankenkasse | Nutzen Sie die Vitalanalyse mit 100% Kostenübernahme


Übrigens… Für viele Dauergeplagte ist es sinnvoll, ein paar Wochen ein Schmerztagebuch zu führen. Die Selbstbeobachtung führt oft zu Aha-Erlebnissen. Wenig Schlaf, Stress, mangelnde Bewegung – viele Dinge können Auslöser für die chronische Krankheit sein. Und eben auch die Ernährungsgewohnheiten. Dabei geht es darum individuelle Auslöser, sogenannte Trigger, zu finden.

Gefällt mir         Videos          Magazin lesen          #ichdirdumir


Ich möchte den Artikel als PDF zum ausdrucken oder nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Ernährung und Fitness suchen