FigurKur | Kokosöl nach der Rasur

FigurKur | Kokosöl ist ein echtes Beautywunder. Es schenkt samtige Haut und seidiges Haar, es bekämpft unreine Haut und macht sogar Herpes und Cellulite den Garaus.

FigurKur | Gesunde Haut durch richtige Ernährung

Kokosöl als Balm nach der Rasur

figurkur

Kokosöl lässt sich hervorragend nach der Rasur verwenden. Es kühlt, beruhigt die gestresste Haut und macht sie zart und geschmeidig. Dank seiner vielfältigen Wirkungen gilt das Kokosöl in der Heimat der Kokospalmen bereits seit Jahrtausenden als das beste Hautpflegemittel überhaupt. Joker des Kokosöls ist die Laurinsäure, die, neben zahlreichen gesättigten Fettsäuren, der wichtigste Inhaltsstoff des duftenden Elixiers ist.

Handgemachte Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe

Wissenschaftlich bestätigt ist, dass Kokosöl keineswegs irgendein Wundermittelchen der Ureinwohner ferner Kontinente ist. Laurinsäure wirkt tatsächlich antibakteriell und bietet damit der Haut Schutz vor Keimen, Bakterien und Pilzen. Auch in hochwertigen, verarbeiteten Beautyprodukten ist Laurinsäure oft zu rund 60 Prozent enthalten. Naturbelassenes Kokosöl schenkt der Haut Feuchtigkeit und schützt sie nachweislich vor aggressiven Umweltgiften. Es reguliert aktiv den Säure-Basen-Haushalt der Haut und wirkt somit der Hautalterung entgegen. Bio-Öl kann sogar auf Schürf- oder Schnittverletzungen aufgetragen werden. So wird der Heilungsprozess beschleunigt.

Kokosöl mit 30% Preisvorteil & Versandkostenfrei

figurkur

Auch geeignet als Rasierschaum-Ersatz … Trockene Haut nach dem Rasieren gehören der Vergangenheit an: Ersetzen Sie Ihren herkömmlichen Rasierschaum durch Kokosöl – es garantiert eine gründliche Rasur und versorgt gleichzeitig mit Feuchtigkeit.

Gefällt mir         Videos          Magazin lesen          Mobile Massage Gratis


© Ratgeber Gesundheit … Im folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen …