FigurKur | Fasten hilft bei Lebensmittelunverträglichkeit

FigurKur | Lebensmittelunverträglichkeiten auf dem Vormarsch … Hinter Blähungen, Durchfall oder Bauchschmerzen können Unverträglichkeiten auf bestimmte Stoffe stecken.

Besonders in Verbindung mit weiteren Symptomen wie Durchfall kommt dann eine Lebensmittelunverträglichkeit als Auslöser in Betracht. „Generell lassen sich verschiedene Unverträglichkeiten gegenüber bestimmten Nahrungsmitteln beziehungsweise Inhaltsstoffen unterscheiden. Zu den bekanntesten Substanzen, die bei Betroffenen Krankheitszeichen hervorrufen, gehören Laktose, Fruktose und Gluten. Abhilfe schafft meist nur ein Verzicht auf Lebensmittel mit entsprechenden Inhaltsstoffen.

Lebensmittelunverträglichkeit infolge Verdauungsschwäche

Bei einem Großteil aller Allergiker liegt auch eine durch Giftablagerungen entstandene Funktionsschwäche der Bauchspeicheldrüse vor. Die Folge ist, dass die Nahrung nicht mehr richtig verdaut wird und vermehrt im Darm zu faulen oder gären beginnt. Daher leiden zunehmend mehr Menschen unter häufigen Blähungen, weichen Stühlen bis Durchfällen, aber auch Verstopfung sowie unter permanenten Darmflorastörungen und immer wiederkehrendem oder ständigem Pilzbefall des Darms. All diese Beschwerden entstehen vor allem dann, wenn mehr gegessen wird, als von den Verdauungssäften verdaut, das heißt zerlegt werden kann. Kleinere Mahlzeiten werden von derart betroffenen Menschen daher in der Regel deutlich besser vertragen als große.

FigurKur

Regeneration für Magen und Darm

Wenn Sie schon länger betroffen sind, werden Sie vielleicht festgestellt haben, dass Medikamente nicht dauerhaft helfen. Wirkliche Besserung für einen von Lebensmittelunverträglichkeit Geplagten bringt eine Fastenwoche zu Hause oder in einer Fastenklinik. In der Zeit des Fastens ruhen sämtliche Verdauungsvorgänge. Es wird nicht zugeführt, nur ausgeschieden. Der Fastenpionier Dr. Franz-Xaver Mayr, Begründer der „Mayr-Kur“, sagte dazu: „Fastenkuren sind keine Rosskuren, sondern Rastkuren für den Darm.“ Magen und Darm können sich regenerieren, Erkrankungen ausheilen.


Handgemachte Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe


Kokosöl unterstützt das Heilfasten

Kokosöl wird schnell und unkompliziert vom Körper aufgenommen: MCTs brauchen keine Galle, um bei der Verdauung aufgespalten zu werden, sondern können direkt (und ohne Umweg über das Lymphsystem) in der Leber zu Ketonkörpern weiterverarbeitet werden. Ketonkörper können in den Mitrochondrien (die sog.Kraftwerke in allen Körperzellen) besonders leicht in ATPumgewandelt werden: Der universelle Energieträger in jeder Zelle. Aus dem gleichen Grund hilft Kokosöl beim Fasten, denn seine Umwandlung in Ketonkörper fördert den Ketose-Zustand: Ein heilsamer Zustand, bei dem der Körper Krankheiten und sogar Krebs bekämpfen kann.

Gefällt mir !              Videos              Magazin lesen            Bücher Gesundheit


© Ratgeber GesundheitIm folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen …

FigurKur | Mit Meersalz zu schönerer Haut

FigurKur | Meersalz … Wie das Wundermittel aus dem Toten Meer Hautkrankheiten mindert und die Entschlackung anregt.

Wer gerne badet kann dies mit gutem Gewissen und gern auch mehr als einmal die Woche tun – und zwar in Wasser löslichem Meersalz. Das Baden mit Salzkügelchen aus dem Toten Meer hält mehrere Vorteile für die Gesundheit unserer Haut bereit: Im Gegensatz zu herkömmlichen Badezusätzen aus Bestandteilen parfümierter Seife oder denen eines chemischen Bade-Öls enthält Meersalz keine künstlichen Zusatzstoffe, die die empfindliche Haut von Allergikern reizen oder austrocknen können. Badesalz aus dem Toten Meer ist für jeden Hauttyp geeignet. Es ist frei von sämtlichen Schadstoffen oder chemischen Zusätzen. Es wird pur ins heiße bis mittelwarme Wasser gegeben und gibt dann seine heilend-pflegende Wirkung im Wasser frei.

Handgemachte Naturkosmetik ohne Konservierungsstoffe

FigurKur-Naturkosmetik

So werden auch Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Schuppenflechte oder Akne gelindert. Ein Brennen der Haut oder Juckreize verschwinden und das Hautbild verbessert sich optisch. Für den Geldbeutel lohnt sich das Baden in löslichem Salz auch. Zumindest für Konsumenten, die an einer Hautkrankheit leiden oder eine schwere Allergie bezüglich des Hautorgans bestätigt wissen: Viele im Handel erhältliche Meersalzprodukte werden bei regelmäßigen, häuslichen Anwendung von den Krankenkassen geldlich bezuschusst. Lohnend ist also sich bei der Krankenkasse mal nach Erstattungsmöglichkeiten zu erkundigen, und zwar nach Produkten, deren Wirksamkeit bestätigt ist. Kurbäder, die auf ihre positive Wirkung hin getestet wurden, gibt es genügend. Zum Beispiel Totes Meer Salz von MeerCare oder Liquid Salt von DermaSel.


Ratgeber Gesundheit | Partnerprogramm Naturkosmetik


Wer nicht unter Hautallergien leidet, dessen Gesundheit profitiert trotzdem von Salz-Kurbädern. Wellness pur steht ins Haus durch die Kombination eines Kurbades mit naturreinen Kräuterzusätzen oder Bade-Ölen aus dem Naturkosmetikbereich. Viele dieser Produkte dürften auch für Bade-Fans mit unliebsamer Hautkrankheit geeignet sein. Neu auf dem Markt und qualitätsgesichert sind Produkte der Naturkosmetikfirma Mersea als Aroma Totes Meer Salz (mit der Duftnote Lavendel, Passion Blume oder Zitronengras erhältlich) oder von Pharmos Natur als Badesalz Gold. In Kombination mit Badekräutern sorgen die Meersalz Produkte ebenso für Reizlinderungen der Haut und speichern Feuchtigkeit, anstatt die Haut ihrem Verlust auszusetzen. So erweisen sich die Wellness Salzbäder als Jungbrunnen für schöne, gesunde Haut. Einer der schönsten Nebeneffekte, der sich bei einem ausgiebigen Bad in Salzkurbädern einstellt ist, dass das Hautgewebe gestrafft und entschlackt wird. Giftstoffe im Körper werden ausgeschieden und die enthaltenen Spurenelemente des Salzes verbessern die Mikrozirkulation der Haut. Verhornung und Hautunreinheiten lösen sich, das Hautbild wird eben und feiner.


Handgemachte Naturkosmetik  … Mit Vergnügen Geld verdienen


 Bestätigt ist dies durch Warentextergebnisse des Industrieverbandes Körperpflege und Waschmittel e.V. (IKW) oder durch Testberichte des Onlinemagazins Testbericht.de. Veröffentlichte Testergebnisse des Magazins machen die hohe Wirksamkeit von Salzbädern gegenüber anderen Badezusätzen mit einer Bewertungsskala von gut bis sehr gut deutlich sichtbar. Baden im Toten Meersalz ist demnach nicht nur eine Wohltat für äußere Schönheit, sonder in erster Linie auch ein echtes Muss für die Gesundheit. Schönheit für innen und außen, entspannt bei einem Bad genießen, Totes Meersalz macht das möglich.

Gefällt mir !              Videos              Magazin lesen            Bücher Gesundheit


© Ratgeber GesundheitIm folgenden Suchfeld kannst Du gezielt nach weiteren
interessanten Beiträgen zu Gesundheit, Figur, Ernährung und Fitness suchen …

FigurKur | Das Salz-Zucker-Fett-Komplott

FigurKur | Die Lebensmittelindustrie manipuliert Verbraucher. Mit Hilfe der drei einfachen Zutaten Salz, Zucker und Fett steuern ihre Unternehmen das Kaufverhalten vieler Konsumenten. Dass sie dies tut, mag für viele nicht neu sein. Doch wie das genau funktioniert, was dahinter steckt und welche Rolle das Marketing dabei spielt, beschreibt Michael Moss in diesem Buch.

Viele Verpackungen locken mit Slogans wie „100 Prozent natürlich“ oder „nur mit Fruchtsüße“. Was genau dahinter steckt, ist vielen Konsumenten nicht bewusst. So erwecken zum Beispiel Säfte aus Konzentrat den Eindruck eines gesunden Lebensmittels. In Wahrheit bestehen sie jedoch aus kaum mehr als Zucker.

Magazin lesen          Weiterempfehlen          Bücher Ratgeber Gesundheit


Bücher Ratgeber Gesundheit


 

Minneapolis, April 1999: Bei einem geheimen Treffen kommen die Geschäftsführer der zwölf größten Nahrungsmittelkonzerne der USA – darunter Nestlé, Coca-Cola und Kraft – zusammen. Auf ihrer Agenda: die weltweit zunehmende Fettleibigkeit. Ihre Sorge: Immer häufiger werden industriell hergestellte Lebensmittel mit ihren Unmengen an Salz, Zucker und Fett für die Gewichtsprobleme der Menschen verantwortlich gemacht. Ein Vorstandsmitglied von Kraft appelliert an das Gewissen seiner Kollegen. Doch unvermittelt ist das Treffen zu Ende …

Gefällt mir !       Aktuelles          FigurKur

Fünfzehn Jahre später ist nicht nur die Anzahl der Fettleibigen massiv angestiegen, immer öfter werden auch Krankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck, Arthrose, Brust- und Darmkrebs mit unserem immensen Konsum von industriell erzeugten Nahrungsmitteln in Zusammenhang gebracht. Milliarden werden investiert, um die perfekte Mischung an Salz, Zucker und Fett zu finden, die uns süchtig macht nach immer mehr. Michael Moss öffnet uns die Augen für die skrupellosen Geschäftsmethoden der Nahrungsmittel-Multis. Alarmierend, spannend, zukunftsweisend: Sein Buch wird unseren Blick auf unsere Essgewohnheiten für immer verändern.

Buch sofort lieferbarbar unter Ratgeber Gesundheit Bücher …
Das Salz-Zucker-Fett-Komplott: Wie die Lebensmittelkonzerne uns süchtig machen

 

FigurKur